top of page
2019-06-30 15.26 Reiding maison natale.j
P1011529.JPG

„Auf den Spuren von Liszt“ – Sur les pas de Liszt

 

Unsere Ziele

 

 

    Vereinen Sie sich um die Werte von Franz Liszt 1811-1886: Vorstellungskraft, Selbstaufopferung, Humanismus, Teilen, Romantik, Abenteuer, europäisches Ideal.

      Teilen Sie mit einem breiten Publikum die Schönheit und den Reichtum der Arbeit und des Lebens von Franz Liszt, Pianist, Komponist, europäischer Künstler, Mann des Glaubens

      Organisieren Sie Reisen, die eine bessere Kenntnis des Lebens von Franz Liszt im kulturellen und künstlerischen Kontext des 19. Jahrhunderts ermöglichen

      Bekanntmachung des Lisztomanias-Festivals in Châteauroux und der Konzerte der Lisztian-Künstler des Vereins

      Fördern Sie die weniger bekannten Werke von Liszt: seine Melodien und seine geistliche Musik, seine frühe Oper usw.…

      Lisztsche Berufungen unter jungen Künstlern fördern, insbesondere aus Ländern, die sich der romantischen Musik öffnen

Alles über die Neuigkeiten des Vereins

Im Jahr 2022 feiert der Verein Lisztomanias International/Surlespasdeliszt sein zehnjähriges Bestehen.

Dem Verein ist es gelungen, eine beträchtliche Mitgliederzahl von Mitwirkenden und Nicht-Mitwirkenden aufrechtzuerhalten, leidenschaftliche Musikliebhaber, die immer bereit sind, die charakteristischen Orte zu erkunden, die Franz Liszt zu seinen Kompositionen inspiriert haben.

So wurden fast zehn Reisen, historische Besichtigungen, Konzerte und Konferenzen organisiert und mehr als 400 Teilnehmer mobilisiert.

Dieses dynamische „Auf den Spuren von Franz Liszt“ entstand während mehrerer Deutschlandreisen in Weimar, der Schweiz, Italien, Ungarn und anlässlich einer musikalisch-sängerischen Schifffahrt auf der Donau. Im vergangenen September wurde anlässlich des Beethoven-Jahres eine zweite „singende“ Schifffahrt auf dem Rhein organisiert. Im Mai 2022 folgt eine erneute Italienreise in die Emilia Romagna und die Toskana auf den Spuren von Liszt und Marie d’Agoult.

2022 haben wir Gelegenheit, den Aufenthalt von Franz Liszt und Fürstin Carolyne Sayn Wittgenstein auf der Altenburg in Weimar nachzuerleben. Am 2. Im September 2023 wird es eine neue Kreuzfahrt auf der Donau zwischen der Mündung des Schwarzen Meeres und Budapest geben.

Die Gesangstätigkeit, ein starker Bestandteil des Vereins

Ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeit und des Erfolgs von Lisztomanias International ist die von Gabriella Boda Rechner meisterhaft geleitete "singende" Aktivität, die es ermöglicht hat, Sängern und Kreuzfahrtschiffen auf der Donau das Privileg zu bieten, unter anderem im majestätischen Meer aufzutreten Basilika von Estergom, wo Liszt die Messe de Gran während ihrer Einweihung im Jahr 1856 durch Kaiser François-Joseph aufführte.

Wie jedes Jahr treffen sich die „Singenden Lisztomanen“ Mitte August in Saint-Léger-sous Beuvray in Burgund, um die verschiedenen Aspekte von Liszt als Komponist für Chöre zu erkunden, insbesondere für die Ausgabe 2022, mit völligem Eintauchen in dem geistlichen Chorlied von Liszt. 

WEIMAR 2017         

unnamed.jpg
2017-06-03 13.54.56.jpg
unnamed (15).jpg
WhatsApp Image 2022-07-02 at 10.55.22 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-08-20 at 21.06.24.jpeg
P1010363.JPG
P1010641.JPG
P1010821.JPG
P1010374.JPG

Einige Fotos von unserer Reise nach Weimar während der Liszt Biennale 2017

images (2).jpeg
IMG_4159.JPG
P1020079.JPG
P1010438.JPG

Auch 2023 werden wir wieder an der Liszt Biennale teilnehmen. Für alle Details siehe unten oder  klicken Sie hier

Hier ist die Aktivität unseres Vereins. Für weitere Details oder spezifische Fragen klicken Sie hier

Ich werde umgehend antworten

Jean-François Marmey

Der Mann auf dem Foto unten links vor Tannhäusers Auftritt auf der Wartburg 2017

+330651245077 jfmarmey@gmail.com

 

 

Unsere neue Reise nach Weimar im Mai 2023

"Weimar:  ein wesentlicher Ort im Leben von Franz Liszt"

Reise anlässlich der 4. Ausgabe der Franz Liszt Biennale vom 23. bis 29. Mai 2023

Franz Liszt verbrachte wichtige Momente seines Lebens in Weimar.

Der größte Virtuose des 19. Jahrhunderts, der von seinem Leben als Saltimban gelangweilt war und sich der Komposition widmen wollte, entschloss sich 1848 nach Weimar in Thüringen zu ziehen, um dort Kappel Meister am Hof des Großherzogs Karl Alexander zu sein. Einige werden sagen, dass es "ein Riese ist, der sich am Hof von Lilliput niederlässt".

Er ließ sich für fast zehn Jahre in Altenburg nieder, wo seine letzte Eroberung Prinzessin Carolyne Sayn-Wittgenstein wohnte. Franz Liszt kehrte 1869 nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Rom nach Weimar zurück. In dieser Zeit lebte er zwischen Weimar, Rom und Budapest, wo er sich in der Hofgärtnerei niederließ, die heute das Liszt-Museum in Weimar ist.
Wie Sie wissen, ist Weimar ein kultureller Anziehungspunkt ersten Ranges, ein einzigartiger Zeuge vergangener Zeiten, aber immer noch sehr präsent. Dies rechtfertigte seine Aufnahme in das UNESCO-Verzeichnis. Diese Reise ermöglicht es allen, die sich für die germanische Kultur interessieren, große Genies wie Martin Luther, Lucas Cranach der Ältere und der Jüngere, Johann Sebastian Bach, Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller, Franz Liszt, Richard Wagner, Walter Gropius, ...

Während dieses Aufenthalts werden wir die Gelegenheit haben, dieses kulturelle Umfeld besser wahrzunehmen, indem wir die Häuser und Museen besuchen, die all diesen großen Männern gewidmet sind, aber auch die Orte, die durch ihre Anwesenheit gekennzeichnet sind als Das Wartburger Schloss, in dem Martin Luther weilte, der aber Wagner zu seiner Tannhäuser-Oper inspirierte, an der wir am 27. Mai teilnehmen werden, sowie Franz Liszt zu seinem Oratorium Die Legende des Heiligen Elisabeth. Wann immer nötig erhalten Sie Feedback, damit Sie die besuchten Websites und die damit verbundenen Personen besser verstehen.

Sie werden auch die Möglichkeit haben, als Beispiel die folgenden Konzerte zu besuchen und vorbehaltlich der Konkretisierung der Reservierungen, die wir vornehmen müssen:

Meningen, Sinfoniekonzert, Franz Liszt; Tell-Kapelle, Ouvertüre von Wilhelm Tell (Rossini/Liszt)

Sondershausen; Anton Bruckner, Symphonisches Präludium C-Moll, Franz Liszt, Mephisto-Waltz Nr. 2, Schubert, 4 Lieder transkribiert von Liszt, Richard Wagner, Die Singermeister Nürnberg ...

Gotha, Eröffnungskonzert Franz Liszt;

Totentanz - Paraphrase «Dies irae», Festklänge, symphonisches Gedicht ...

Weimar, Kirche Weimar; Auszug aus dem Oratorium Christus von Liszt

Eisenach, Schloss Wartburg, Tannhäuser Wagner

Andere Konzerte werden je nach geografischer Erreichbarkeit in Betracht gezogen, da das Festival, wie Sie sehen, in Randstädten stattfindet, die im Durchschnitt eine halbe Autostunde oder mehr entfernt sind. Diese Optionen unterliegen der Verfügbarkeit von Plätzen. Um dies zu erreichen, müssen wir sehr reaktiv sein und daher schnell eine Bestätigung Ihres Engagements erhalten.

bottom of page